16.7.2021

Vier Vorteile von GPS-Tracking für Spediteure

LogisticsTech
Vier Vorteile von GPS-Tracking für  Spediteure

Von sennder, 1 Minute Lesezeit

Verlader wollen gerne genau wissen, wo sich ihre Ladungen befinden. Es ist also leicht nachzuvollziehen, warum immer mehr Verlader GPS-Ortung für ihre Frachten verlangen. Aber die Echtzeitverfolgung, die GPS bietet, kommt nicht nur den Verladern zugute. Es kann auch für Spediteure eine große Hilfe sein, und es ist einfach zu implementieren.

Vorteile der Echtzeitverfolgung mit GPS für Spediteure

  1. Es ist ein Schlüssel für Wachstum, weil es Industriestandard ist.

Verlader erwarten Echtzeit-Transparenz und pünktliche Lieferung ihrer Fracht. Spediteure mit GPS-Integration bieten Transparenz für Verlader und können Liefererwartungen in Echtzeit verwalten. Je mehr verfolgte Ladungen ein Spediteur durchführt, desto mehr Geschäftmöglichkeiten eröffnen sich diesem. GPS hilft Flottenmanagern auch dabei, ihre LKWs effizienter zu überwachen, was Kosten senken und die Gesamtleistung verbessern kann.

  1. Es reduziert den Aufwand und verbessert die Effizienz.

GPS macht "Wo ist meine Ladung?"-Anrufe zu einer Sache der Vergangenheit. Mit der automatischen Ladungsverfolgung muss der Disponent den Fahrer nicht mehr anrufen, um zu fragen, wo sich die Ladung befindent. Da die Ladung verfolgt wird, können Disponenten und Verlader benachrichtigt werden, wenn Verkehr, Wetter oder andere übliche Verzögerungen auftreten. Dies erspart den Fahrern auch Zeit und Geld, das sie sonst in ständige Standortüberprüfungen investieren würden.

  1. Es hilft Spediteuren, einen besseren Service anbieten zu können.

Wenn bei sennder ein Lkw mit Verspätung verfolgt wird, arbeitet das sennder-Betriebsteam mit dem Spediteur zusammen, um eine neue Terminzeit zu erhalten und mögliche Verzögerungen bei der Ankunft zu vermeiden. ETA und Sendungsfortschritt werden automatisch aktualisiert, ohne zusätzlichen Aufwand oder Ärger für den Spediteur.

  1. Es sorgt für die Sicherheit des Fahrers.

Kontrollanrufe und Texte können für den Fahrer gefährlich sein. Die automatische Verfolgung durch GPS hilft allen Beteiligten, Ablenkungen zu vermeiden

Da Verlader selbstverständlich vollständige Transparenz auf ihren Transporten erwarten, sollte die Aktivierung der GPS-Verfolgung eine Selbstverständlichkeit sein. Spediteure, die eine Echtzeitverfolgung mit GPS anbieten, gewinnen mehr Zeit zurück, um sich auf das Wachstum ihres Geschäfts zu konzentrieren - und ermöglichen sich einen Vorsprung vor der Konkurrenz.

Email tracking@sennder.com um mehr zu erfahren über GPS bei sennder.